Willkommen an der Munich School of Robotics and Machine Intelligence

Die Technische Universität München (TUM) setzt sich mit der Gründung der Munich School of Robotics and Machine Intelligence (MSRM) als Integratives Forschungszentrum zum Ziel, innovative und nachhaltige Technologien und Lösungen durch die Erforschung der Maschinellen Intelligenz für zentrale Herausforderungen unserer Zeit zu erarbeiten. Weitere Informationen

 

Aktuelles

Ein hochkarätig besetzter „KI-Rat“ wird künftig als Expertengremium den Ausbau des KI-Netzwerks Bayern begleiten. [mehr]

Heute haben TU-Vizepräsidentin Claudia Peus, Wissenschaftsminister Bernd Sibler, Professor Sami Haddadin und Vertreter von Infineon, Lufthansa und Eon von elf bis 13 Uhr die Gründung des Instituts für "Life Long Learning" virtuell zelebrieren. [mehr]

In der Sendung "Xenius: Altersforschung – Darum leben wir immer länger" erläutern Dr. Günter Steinebach (Facharzt für Innere Medizin) und Prof. Sami Haddadin wie der Roboter Garmi in Zukunft ältere Menschen unterstützen und begleiten wird (Minute 11:36-14:40). [mehr]

Warum ist die Technische Universität München (TUM) in Sachen KI UND ROBOTIK dem Spiel voraus? Lesen Sie die Antwort in unserer Publikation in der renommierten Zeitschrift NATURE INDEX. [mehr]

Basierend auf Anwendungsszenarien für KI befragte "Lernende Systeme", Deutschlands Plattform für Künstliche Intelligenz, den amtierenden Direktor der Munich School of Robotics and Machine Intelligence, Prof. Sami Haddadin, nach der Rolle des Schutzes des einzelnen in der Fabrik... [mehr]

Die Staatsregierung hat den Bayerischen KI-Rat eingerichtet, um das KI-Netzwerk im Freistaat weiter auszubauen und zu stärken. Das Gremium unter der Leitung von Prof. Haddadin mobilisiert Strategien und Maßnahmen, um ein hervorragendes Forschungsumfeld zu gewährleisten, wichtige... [mehr]

Prof. Cheng untersucht, wie Robotik und Neurowissenschaften zusammengeführt werden können, um Patienten mit Mobilitätsproblemen zu rehabilitieren. [mehr]

Prof. Haddadin erklärt in der Vorlesungsreihe "Wissenschaft für Jedermann" im Deutschen Museum, wie der Mensch im Mittelpunkt der Roboter- und Künstlichen Intelligenz steht. Übertragen am 18. November 2020 um 19 Uhr. [mehr]

Eines unserer CyberTum-Teams wird beim Powered Arm Prosthesis Race bei der CYBATHLON-Meisterschaft der ETH Zürich antreten. Simona Klima, der Pilot von Cybaria One, wird diese Prothese in sechs Aufgaben an der Munich School of Robotics and Machine Intelligence einsetzen. ... [mehr]

Die Deutsche Bundestags-Studienkommission für KI setzt sich für eine menschenzentrierte KI-Strategie ein. [mehr]