KoBo34

Leitung:

Prof. Dr.-Ing. Sami Haddadin

Bearbeitung:

Reindl, Anton; M.Sc., Vorndamme, Jonathan; M.Sc.

Laufzeit:

3 Jahre (seit 01.07.2018)

Teilvorhaben:

Intelligente Interaktionsregelung zur intuitiven Mensch-Roboter- Interaktion

Förderung durch:

BMBF

Link https://geriatronics.msrm.tum.de/project-kobo34/

Aufgrund des demografischen und epidemiologischen Wandels benötigen immer mehr ältere Menschen Unterstützung im Alltag. Das Projekt KoBo34 forciert die multi-professionelle Entwicklung intuitiver Interaktion zwischen älterer potenziell pflegebedürftiger Menschen und einem kooperativen Assistenzroboter, der als komplexe Intervention diese bei einem selbständigen und selbstbestimmten Leben unterstützen soll. Das Projekt KoBo34 wird von der Munich School of Robotics and Machine Intelligence (MSRM), der Hochschule Rosenheim, Fak. für Angewandte Gesundheits- und Sozialwissenschaften, der Firma FRANKA EMIKA und dem Center for Cognitive Sciences der TU Darmstadt durchgeführt.

Die durch die MSRM und den Lehrstuhl RSI als Teilvorhaben in diesem Projekt verfolgten wissenschaftlichen und technologischen Ziele sind:

  • Erkennung und Klassifikation von Kontakten zwischen Mensch und Roboter
  • Sichere Mensch-Roboter-Interaktion
  • Koordination der Ganzkörperinteraktion
  • Bimanuelle Manipulationsregelung
  • Eigenständiges Lernen von robotischen Grundfertigkeiten