News and Events

Die Enquete-Kommission des Deutschen Bundestags trifft sich zum Symposium

Für die „Ergebnispräsentation: KI in Gesundheit und Mobilität“ diskutierte Prof. Haddadin gemeinsam mit Andrea Martin und Prof. Dr. Wolfgang Ecker auf dem Podium.

Prof. Haddadin ist Mitglied der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale“.

Am Montag, 28. September 2020 haben er und seine KollegInnen Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit präsentiert. Bei der öffentlichen Veranstaltung „Mit Künstlicher Intelligenz jetzt Zukunft gemeinsam gestalten!“, die auch live übertragen wurde, stellten sich unter anderem die Projektgruppen „KI und Staat“, „KI und Arbeit, Bildung, Forschung“, „KI und Gesundheit“ vor.

Der Bundestag befragt die Enquete-Kommission, bestehend aus Mitgliedern des Deutschen Bundestages und sachverständigen externen Expertinnen und Experten, zu umfangreichen Sachkomplexen und wichtigen Debatten unserer Zeit. Das Ziel der Kommission ist die Untersuchung des Einflusses „der Künstlichen Intelligenz (KI) auf unser (Zusammen-)Leben, die deutsche Wirtschaft und die zukünftige Arbeitswelt“ mit den dazugehörigen Chancen und Herausforderungen.